FAQ – Sie haben Fragen?

Sehr gerne sogar! Sie müssen keine zwei Termine vereinbaren und können alle Anmeldungen auf einmal vornehmen.

Aber gerne. Ab Ende Juni findet die Einschreibung für ehemalige Studierende statt. An diesen Tagen können Sie sich für die Kurse, die Sie dieses Jahr bereits lernen, rückmelden (Bsp.: Sie machen dieses Jahr FM2 und Sie melden sich für FM3 an). Sie können sich aber auch als neuer Student für einen für Sie neuen Kurs anmelden (Bsp: Sie lernen dieses Jahr Trompete und möchten nächstes Jahr Percussion lernen).

Die Gemeinde Hesperingen ist sich der Bedeutung eines reichhaltigen kulturellen Angebots in unserer Stadt bewusst und investiert jedes Jahr eine große Summe in die Musikschule. Die Summe steigt jährlich um etwa 15 %. Doch auch die Nachfrage nach Musikkursen steigt. Die Plätze für alle Kurse in der Musikschule sind begrenzt. Pro Instrument gibt es aktuell etwa 40 Schüler. Hinzu kommen die neuen Schüler.

Die Klavierklasse, sowie die Geigenklasse sind am beliebtesten, weswegen es hier etwas schwieriger ist, einen Platz zu bekommen.  Sollten Sie sich nicht an der Musikschule Hesperingen einschreiben können, steht einem Versuch an einer anderen Musikschule oder Privatunterricht nichts im Wege.

Leider Nein.  Es gab immer wieder Probleme bei online Anmeldungen. Daten fehlten, das Formular war falsch ausgefüllt, wichtige Fragen blieben auf beiden Seiten ungeklärt. Aus diesem Grund haben wir uns für die Anmeldung vor Ort entschieden, bei der wir auch alle Fragen zu den Kursen klären können und für Sie den passenden Kurs finden.

Ja, solange diese Person alle Fragen beantworten kann (schauen Sie sich hierzu bitte den vorherigen Punkt der FAQ an). Denken Sie daran, das Kind und Erziehungsberechtigte die Formulare ausfüllen müssen.

Das geht leider nicht. Der Stichtag für das Alter der Schüler ist der 1. September. Sie müssen bis zum 1. September bereits 5 Jahre alt sein, um sich für EM2 anmelden zu können. Leider bieten wir keinen Unterricht für die jüngeren Kinder an.